Wieder zurück in Luxor

Am 7. und letzten Tag der Nilkreuzfahrt wurden wir erst um 7:30 geweckt. Nach dem Frühstück, liefen wir um 8:30 Uhr zur nicht weit von der Anlegestelle von Phönix/Memnnon-Tours gelegenen größten Tempelanlage der Welt: der Tempel von Karnak. Um 11 Uhr gingen wir wieder zurück. Hier eine Karte von der Stadt Luxor.

Bis um 14 Uhr hatten wir Zeit uns zu sonnen und fürs Mittagsbuffet. Dann fuhren wir zum Luxortempel. Nach dessen Besichtigung gings zum Papyrusinstitut. Dort gab es für uns die Gelegenheit echte Papyrusbilder zu kaufen. Das fotografieren war hier verboten. Gekauft habe ich mir das Bild Totengericht.

Um 19 Uhr gings zu einer Mini-Stadtrundfahrt durch Luxor. Danach zur Sound and Light Show vom Karnaktempel. Hierbei wurde die Geschichte vom Tempel in einer sehr eindrucksvollen Schau dargestellt. Ein absolutes Muß für jeden Luxor-Aufenhalt. Nach unserer Rückkehr gab es noch Abendessen.

Eine Bauchtänzerin bemühte sich ab 22:15 Uhr eine gute Schau hinzulegen. Auch ein sehr guter Derwisch hat uns mit seiner Einlage erfreut.